Accessory Yarn Masaki

Accessory Yarn Masaki

Accessory Yarn Masaki

Accessory Yarn Masaki ist ein neues japanisches Garnlabel. Wie der Name schon andeutet, ist die Kollektion auf kleine Strick- und Häkelprojekte wie Mützen, Schals, Schmuck und andere Accessoires ausgelegt. Die Garne eignen sich aber auch für besondere Effekte bei Pullovern und Strickjacken und lassen sich toll mit den ITO Garnen kombinieren.

Die Kollektion umfasst 24 Qualitäten, die, wie man es aus Japan kennt, einen ganz eigenen Charakter haben.


Aloe

Aloe

Aloe ist ein rustikales, breit gewebtes Bändchengarn aus 100% Baumwolle. Es eignet sich fürs Fingerstricken und das experimentelle Gestalten von Objekten. Auch modische Verzierungen an Kleidungsstücken jeder Art können umgesetzt werden.

Arare

Arare

Arare begeistert durch farbenefrohe Einsprenkelungen in fünf Farbvarianten. Das Garn kann sowohl mit ITO Yomo, als auch mit Biidama und Paletto von Accessory Yarn Masaki zusammen verarbeitet werden. Sehr gut für Strickanfängerinnen und Strickanfänger!

Aya

Aya

Aya ist Luxus pur: einzelne Mohair-, Seiden- und Wollfäden werden um einen Silberfaden ergänzt zu einem Garn, das ausgefallene Strickstücke entstehen lässt. Vier malerische Farbkompositionen stehen für die Gestaltung von dekorativen Elementen an Kleidungsstücken und Accessoires zur Auswahl.

Biidama

Biidama

Biidama ist ein relativ dickes, weiches Dochtgarn, das auch für Strickanfänger und Strickanfängerinnen geeignet ist. 13 farbenfrohe Varianten eignen sich für trendige Accessoires wie Stirnbänder, Mützen, Loops und Schals. Das Garn kann mit ITO Yomo zusammen verarbeitet werden.

Fuuga

Fuuga

Fuuga ist ein ultra feines Mohairgarn mit einer Nylonseele. Mit fast 5000 m Lauflänge auf 100g ist es sehr ergiebig und kann sowohl als Beillauffaden, als auch für hauchzarte Gestricke verwendet werden. Fuuga wird in Schwarz und Weiß angeboten.

Itadaki

Itadaki

Itadaki ist ein fransiges Felleffektgarn (Fake Fur) aus Mohair und kann als fertige Fransenkante an Strickstücke angehäkelt oder gestrickt werden. Auch das Aufnähen auf Textilien ist möglich.

Konpeito

Konpeito

Konpeito ist eine weiche mehrfädige und mehrfarbige Merinowolle. Fünf verschiedene Farbtöne werden dafür miteinander verzwirnt. Das Garn eignet sich besonders für Accessoires und Kinderkleidung.

Kokedama

Kokedama

Kokedama ist ein flauschiges leichtes Garn mit Alpaka und Wolle. Wunderbar gedeckte Melange-Töne werden durch reine Farben ergänzt und ermöglichen so ideenreiche Farbkombinationen. Das Garn ist für alle Techniken und Formen geeignet.

Lemongrass

Lemongrass

Lemongrass ist ein spezielles Papiergarn mit ausgefallenem Farbeffekt: der flache Faden hat zwei verschieden farbige Seiten. Noch dazu eine metallisch, glänzende und eine matte Oberfläche im Kontrast. Das Garn ist für sommerliche Bekleidung und experimentelles Gestalten in Kombination mit anderen Garnen geeignet.

Mayu

Mayu

Mayu ist ein edles Kaschmirgarn mit einem Hauch von Seide und Mohair. Aus diesem wahrhaft luxuriösen Faden und dicken Nadeln lassen sich im Handumdrehen stylische Accessoires für den Winter stricken oder modische Verzierungen zaubern. Angeboten wird eine klassische Farbpalette von fünf Farben.

Mikado

Mikado

Mikado ist ein Flammengarn aus Wolle, das mit einer gold- und silberglänzenden Litze gefacht ist. Toll zum Fingerstricken und -häkeln oder als Highlight für größere Strickprojekte und Accessoires. Mikado ist in Schwarz und Weiß, jeweils mit Gold- und Silbereffekt, lieferbar.

Miyabi

Miyabi

Miyabi ist ein Garn der besonderen Art: edles, mehrfarbiges Bouclé-Mohairgarn wird mit verschidenen Hightechfasern kombiniert. Es entsteht ein mehrfädiges Garn, das in fünf spannenden Farbkombinationen angeboten wird. Besonders geeignet für Accessoires.

Moya

Moya

Moya ist ein Flammengarn aus Wolle, verzwirnt mit einem Haargarn und einem mehrfarbigen Nylonstrickschlauch in Kontrastfarben. Interessant wirkt der Gegensatz aus Natur und Hightech. Wunderbar zum Fingerstricken und -häkeln oder als Akzent für größere Strickprojekte.

Nagomi

Nagomi

Nagomi ist ein Garn mit sehr lebendiger Struktur: Seidentweed und Wollbouclé sind miteinander verzwirnt und mit einem dezenten Farbverlauf in gedeckten Naturtönen überlegt. Die gestrickte Oberfläche erinnert an Baumrinde oder Steinstrukturen. Angeboten in zwei Farbvarianten in Grau- und Brauntönen.

Olive

Olive

Olive ist ein atemberaubendes Bändchengarn, das eine stark texturierte Oberfläche bildet. Durch den hohen Cupro-Anteil hat das Gestrick einen fast metallischen Glanz und einen weich fließenden Fall. Bei sieben der neun angebotenen Farben wird der Struktureffekt des Garns zudem durch eine zweifarbige Gestaltung des Fadens verstärkt.

Paletto

Paletto

Paletto ist ein Farbverlaufsgarn, dass mit sehr lebhaften, poppigen Farbkombinationen spielt. Das Garn kann sowohl mit ITO Yomo, als auch mit Biidama und Arae von Accessory Yarn Masaki zusammen verarbeitet werden. Sehr gut für Strickanfängerinnen und Strickanfänger!

Parsley

Parsley

Parsley ist ein besonderes Chenillegarn aus Baumwolle: in den gezwirnten Faden sind in größeren Abständen kurze Querfäden gearbeitet. Die entstehende Oberfläche hat einen ausgefallenen Franseneffekt der toll in Kombination mit anderen Garnen wirkt. Parsley wird in vier klassischen Farben angeboten.

Rei

Rei

Rei ist ein relativ dickes, zweifarbig changierendes Chenillegarn, das mit einem feinen Noppengarn kombiniert ist. Dadurch entstehen die Pünktchen. Pur verwendet ergibt sich eine samtige Textur. Rei eignet sich hervoragend um modische Akzente zu setzen und Accessoires zu gestalten.

Rin

Rin

Rin ist ein feines Mohair-Seiden-Garn mit einem außergewöhnlich hohen Seidenanteil. Es wird in Schwarz und Weiß angeboten und kann als Beilauffaden oder für hauchzarte Tücher verwendet werden.

Sage

Sage

Sage und Salvia sind gewebte Bändchengarne aus Baumwolle mit geschnittener Kante und einer stabilisierenden Mittelnaht. Sage gibt es in vier Farben, die sich wunderbar kombinieren lassen. Mit großen Nadeln gestrickt, entstehen damit schnell ausgefallene Sommerstrickstücke. Sage wird ergänzt durch Salvia, das gleiche Grundgarn in drei mehrfarbigen Varianten.

Salvia

Salvia

Salvia und Sage sind gewebte Bändchengarne aus Baumwolle mit geschnittener Kante und einer stabilisierenden Mittelnaht. Salvia gibt es in drei mehrfarbigen Varianten. Mit großen Nadeln gestrickt, entstehen damit schnell ausgefallene Sommerstrickstücke. Salvia wird ergänzt durch Sage, das gleiche Grundgarn in vier einfarbigen Varianten.

San

San

San kommt einer königlichen Hochzeit gleich: Konnyaku-Seide, holografisches Strickbändchen, Pailletten, Wolle, Seide, Lamé und Mohair feiern hier ein Fest, dass edler nicht sein könnte. San ist das Garn für Schmuck, Verzierungen und außergewöhnliche Details.

Tama

Tama

Tama ist ein Garn, dass mit vielen Effekten aufwarten kann: neben Mehrfarbigkeit und Mehrfädigkeit gibt es einen Glitzereffekt und vielfarbige Noppen. Angeboten werden drei verschiedene Farbstellungen die Einsatz im Accessoires-Bereich finden. 

Tsuyu

Tsuyu

Tsuyu ist ein dünner Chenillefaden, der mit einem feinen, vielfarbigen Noppengarn verzwirnt ist. Schöne Effekte lassen sich in Kombination mit Kokedama oder anderen  Garnen erzielen. Aber auch pur verarbeitet erhält man eine wunderbar samtige Oberfläche mit vielen bunten Punkten